Die Somme-Bucht

Die Somme-Bucht, so rein wie die Natur

Das Erste, was dem Besucher auffällt, wenn er an der Somme-Bucht aus dem Bus oder Auto steigt, ist das Vogelgezwitscher.
Der Fluss der Gezeiten hat hier für eine bewegliche Landschaft mit einer primitiven, reinen Schönheit gesorgt, mit Sümpfen, Vogelschutzgebieten. Eine üppige Vegetation hält die Umgebung feucht und schattenreich.
Die Somme-Mündung, das Meer und die Dünen sind das natürliche Dekor für eine Vielzahl an Attraktionen. Auch in der weiteren Umgebung gibt es viel Interessantes zu erkunden, zum Beispiel Amiens, mit seiner überschwänglichen gotischen Kathedrale, den mittelalterlichen Holzhäusern, den Zier- und Gemüsegärten inmitten der Stadt und den stattlichen Einkaufsstraßen.

Rund um die Somme-Bucht

Vögel und andere Fauna
Kreidefelsen und Mers-les-Bains
Mehr entdecken

Rund um die Somme-Bucht
Die Somme-Bucht (besser gesagt, die Somme-Mündung) besteht aus einer Fläche von 72 km2. Die Landschaft bewegt sich, während Sie zusehen. In der immensen, einmal trockenen, dann wieder überschwemmten Fläche liegen salzige Weiden (Mollières), in denen Schafsherden grasen. Der Schlickboden bietet großen Vogelgruppen Nahrung.
Um die Somme-Mündung herum befinden sich Radwege und ein touristischer Dampfzug. Sie können angeln, Wattwanderungen machen, reiten, Golf spielen. Sie segeln an pittoresken Orten wie dem Yachthafen Saint-Valéry-sur-Somme, dem historischen Hafen von Le Hourdel und dem authentischen Badeörtchen Le Crotoy.

Vögel und andere Fauna
Die Region rund um Cayeux ist ein Vogelparadies. Im Laufe des Vogelzuges werden 200 bis 300 verschiedene Sorten gezählt. In der Umgebung liegen drei Vogelschutzgebiete: de Hâble d’Ault, Le Hourdel und Marquenterre.
Im Maison de l’Oiseau (zwischen Saint-Valéry-sur-Somme und Cayeux-sur Mer) kreisen Adler, Bussarde, Falken, Eulen und Geier direkt über Ihren Köpfen. Schon von der Straße aus können Sie Reiher und Störche sehen, vergessen Sie also Ihr Fernglas nicht.
Die Region hat noch viel andere Fauna zu bieten. Bei der Überfahrt (mit einem Führer) über die Somme-Mündung begegnen Sie sogar Seehunden!

Kreidefelsen und Mers-les-Bains
Wenn Sie von Cayeux die Küste nach Süden entlangfahren sehen Sie, wie in der Ferne die Kreidefelsen auf Sie zukommen. Direkt vor Le Tréport liegt der elegante belle époque Badeort Mers-les-Bains aus der Belle Epoque, wo Sie auf den Promenaden eine Reihe von Villen in einer großen Vielzahl von Stilen an sich vorbeiziehen sehen.

Mehr entdecken
Weitere Informationen finden Sie auf den verschiedenen Webseiten der Stadt Cayeux-sur-Mer und dem Fremdenverkehrsamt der Somme:
www.cayeux-sur-mer.fr
www.ot-cayeuxsurmer.fr
www. somme-tourisme.com
www.ontdek-picardie.be

Hier finden Sie weitere Informationen über Radwege in der Region.

Hidden Bay hotel
192, rue Maréchal Foch
F 80410 Cayeux-sur-Mer
T + 33 3 22 30 54 53
gsm + 33 6 63 48 90 37
info@hiddenbay.eu